Organisatorische Hinweise und AGB


Anmeldung

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung die ONLINE-Anmeldung auf unserer Homepage, die per SSL-Verschlüsselung gesichert ist. Sie können Ihre Anmeldung auch per Fax und per E-Mail senden an:

Evangelischer Erziehungsverband e.V. (EREV)
Flüggestraße 21
30161 Hannover
Fax: 0511 - 39 08 81-16
E-Mail: seminarverwaltung@erev.de

Sofern im Programmheft eine andere Anschrift als die des EREV für die Anmeldung angegeben ist, handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung. Die Anmeldung senden Sie bitte direkt an die jeweils angegebene Institution.

Ihre Anmeldung gilt mit Eingang beim EREV als verbindlich. Die Geschäftsstelle bestätigt Ihre Anmeldung innerhalb weniger Tage schriftlich oder übersendet weiterführende Informationen per E-Mail. Den Teilnahmebeitrag überweisen Sie bitte möglichst umgehend – spätestens jedoch vier Wochen vor Beginn der Fortbildung - unter Angabe der Rechnungsnummer, der Kundennummer und dem Namen der teilnehmenden Person/en. Etwa vier Wochen vor Fortbildungsbeginn erhalten Sie nähere Informationen über den organisatorischen Ablauf per E-Mail. 

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aufgrund zu geringer Anmeldungen bis sechs Wochen vor dem Beginn zu stornieren.

Um die günstigen Preise im Übernachtungs-/Verpflegungsbereich zu sichern, ist eine separate Ausweisung von Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

 

Teilnehmer/innen ohne Übernachtung

Für Teilnehmende, die nicht im Tagungshaus übernachten möchten, verringert sich der Teilnahmebeitrag um 30,– € pro Übernachtung. Sie erhalten Pausenkaffee, Mittagessen und Wasser für den reduzierten Betrag.

 

Rücktritt

Ein Rücktritt von der Teilnahme muss grundsätzlich schriftlich erklärt werden. Maßgeblich für die Einhaltung der folgenden Rücktrittsfristen ist der Posteingang in der EREV-Geschäftsstelle. Bis zur Anmeldebestätigung/Rechnungslegung sind keine Kosten mit dem Rücktritt verbunden. Bereits entrichtete Fortbildungsgebühren werden zurückerstattet. Bei späterem Rücktritt werden folgende Gebühren berechnet:
• bis sechs Wochen vor Beginn der Fortbildung 20,– € Bearbeitungsgebühr
• bei späterer Rücktrittserklärung oder Nichtteilnahme – auch im Krankheitsfall – muss der volle Teilnahmebeitrag gezahlt werden, es sei denn, der Platz kann durch eine/n Ersatzteilnehmer/in besetzt werden

Ein Rücktritt von einer mehrmoduligen Fortbildung oder die Benennung eines Ersatzteilnehmenden ist nur vor dem Beginn des ersten Moduls möglich. Es gelten die Stornofristen unter § 4.1 AGB. Bei späterer Rücktrittserklärung oder Nichtteilnahme muss der Teilnahmebetrag der gesamten Fortbildungsreihe gezahlt werden. Bei Nichtteilnahme an einzelnen Modulen besteht ein Anspruch auf Erstattung gemäß § 4.4 AGB, aber kein Anspruch auf Wiederholung des Moduls. Im Einzelfall kann geprüft werden, ob eine kostenpflichtige Wiederholung angeboten werden kann.

Für die Bundesfachtagung gelten gesonderte Rücktrittsfristen: Bei einem Rücktritt nach dem im Programm benannten Stichtag kann der Teilnahmebeitrag nicht mehr erstatten werden. Bei vorherigem Rücktritt können wir Ihnen 50 Prozent erstatten.

 

Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Veranstaltung und gemäß unserer AGB elektronisch gespeichert und für die Bearbeitung der Veranstaltung genutzt und veröffentlicht werden dürfen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

 

Fotos

Auf einigen Veranstaltungen des EREV werden Fotos gemacht. Es kann sein, dass diese Fotos auf der Homepage, im Fortbildungsprogramm, in Publikationen oder anderen Formaten der Öffentlichkeitsarbeit des EREV erscheinen. Wenn Sie nicht wünschen, dass von Ihnen Fotos gemacht und/oder veröffentlicht werden, teilen Sie uns dieses bitte zu Beginn der Veranstaltung mit.

 

Unterkunft und Verpflegung

Sie sind bei einer Fortbildung grundsätzlich in einem Einzelzimmer untergebracht, können aber auch den Wunsch bei der Anmeldung äußern, in einem Doppelzimmer untergebracht zu werden. Teilen Sie uns bitte hierfür mit, mit wem Sie ein Doppelzimmer teilen möchten. Die Verpflegung besteht aus den Hauptmahlzeiten, Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag sowie Wasser.

 

Seminarzeiten

Die Fortbildung beginnt in der Regel am ersten Tag um 13.30 Uhr mit einem gemeinsamen Imbiss im Tagungshaus. Um 14.00 Uhr startet die Veranstaltung. Die Fortbildung endet in der Regel am letzten Tag um 13.00 Uhr nach einem gemeinsamen Mittagsimbiss. Abweichungen davon werden den Teilnehmenden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Freie Seminarplätze

Auf unserer Homepage können Sie unter www.erev.de - Fortbildungen 2019: Inhalt und Anmeldung - Freie Plätze erfahren, wo wir noch Plätze anbieten können.

 

Bildungsgutscheine

Im Rahmen der Förderung der beruflichen Weiterbildung können die Agenturen für Arbeit bei Vorliegen der Förderungsvoraussetzungen Bildungsgutscheine für zuvor individuell festgestellte Bildungsbedarfe aushändigen. Bitte sprechen Sie uns vor Ihrer Anmeldung an, wenn Sie einen Bildungsgutschein beantragen möchten. Die wichtigsten Förderungen können Sie im Leitfaden Weiterbildung der Stiftung Warentest unter www.test.de/Leitfaden-Weiterbildung-finanzieren-Weiterbildung-zahlt-sich-aus-4886405-0/ als PDF herunterladen.

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) können Sie hier einsehen.

 

Bei inhaltlichen Fragen zum EREV-Fortbildungsprogramm wenden Sie sich bitte an Petra Wittschorek
Telefon: (0511) 39 08 81-15 • Fax: (0511) 39 08 81-16
E-Mail: p.wittschorek@erev.de

 

Bei Fragen zu Anmeldungs- und Zahlungsmodalitäten wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen in der Seminarverwaltung

Dunja Kreutz  •  Melanie Grosskopf
Telefon: (0511) 39 08 81-17 • (0511) 39 08 81-10 • Fax: (0511) 39 08 81-16
Mail: seminarverwaltung@erev.de

 

Bei Fragen zu Zahlungseingängen und Buchhaltung wenden Sie sich bitte an Annette Schipporeit
Telefon: (0511) 39 08 81-13 • Fax: (0511) 39 08 81-16
E-Mail: a.schipporeit@erev.de