Meldungen

15.06.2018

Stellenangebot der EVIM Jugendhilfe in Wiesbaden:

Die EVIM Jugendhilfe sucht zum 01.12.2018 eine stellvertretende Fachbereichsleitung mit dem Schwerpunkt der Personalentwicklung EVIM – der Evangelische Verein für Innere Mission in Nassau – ist Träger von über 60 sozialen Einrichtungen und Diensten. Der Verein (gegründet 1850) und seine Gesellschaften beschäftigen über 2.500 Mitarbeitende in stationären und ambulanten Angeboten der Altenhilfe, der Behindertenhilfe, der Jugendhilfe, der Bildung sowie in Service-Einheiten. Die EVIM Jugendhilfe reagiert auf gesellschaftliche Entwicklungen und passt ihre Angebote immer wieder neu den Bedürfnissen der Menschen an. Im Mittelpunkt: das Kind, der Jugendliche, die Familie. Auf dieser Grundlage entwickelt der Arbeitsbereich differenzierte, spezifische und flexible individuelle Hilfen. Die Nähe zum Lebensumfeld im Sozialraum, zum familiären und sozialen Bezugssystem bleibt erhalten.

31.05.2018

Save the Date - Bundesfachtagung

In VerBindung - Beziehungen gestalten, vom 27.-29. Mai 2019 in Potsdam

Nähere Informationen finden Sie hier. Das Programm erscheint in Kürze.

22.05.2018

EREV-Fachtag Erziehungsstellen

am 12./13. November in Hannover

Nähere Informationen finden Sie hier.

22.05.2018

Fachtagung Jugendberufshilfe: Bitte neu aufstellen!

am 14./15.November 2018 in Würzburg

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

21.05.2018 bis 16.10.2018

EREV-Forum Sozialraumnahe Hilfen vom 19. bis 21. September 2018 in Eisenach

Nähere Informationen finden Sie hier.

Das Gelingen eines gesunden Aufwachsens von Kindern mit
und ohne Förderbedarf braucht ein gutes Zusammenwirken
vieler Hände und Köpfe, braucht ein gutes Netzwerk. In den
vergangenen Jahren sind unter dem Titel „Frühe Hilfen“ viele
neue Angebote entstanden, aber nach wie vor erreichen wir
nicht alle, die Unterstützung brauchen. Mehr und mehr informieren
sich Eltern im Internet, auf Beratungsseiten, tauschen
sich aus in sozialen Netzwerken und sind nicht selten verunsichert
über die Flut an Informationen. Wenn wir Familien
ganzheitlich unterstützen wollen, müssen sich die Helferinnen
und Helfer vernetzen, müssen ihren jeweiligen Blickwinkel
einbringen, damit aus vielen Teilen ein Ganzes wird. In diesem
Forum widmen wir uns besonders der Fragestellung, welche
Hilfen die Menschen mit besonderen Förderbedarfen benötigen,
und stellen Angebote aus der Praxis vor.

09.05.2018

EREV-Forum Schule und Erziehungshilfen vom 27. bis 30. November 2018 in Eisenach

Nähere Informationen finden Sie hier.

12.04.2018

EREV-Reihe Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen 2019

Start: Mai 2019

Nähere Informationen finden Sie hier.

10.04.2018

Fachtag Gemeinsam sind wir hilf-reich!? Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

am 26.11.2018 in Köln

Nähere Informationen finden Sie hier.

Kooperationsfachtag von AFET, IGfH, EREV, BVkE und DGSF

22.03.2018

EREV-Forum Fünf-Tagegruppen & Tagesgruppen vom 05. bis 07. Juni 2018 in Münster

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

22.03.2018

EREV-Forum Personal- und Organisationsentwicklung vom 25. bis 27. September 2018 in Lutherstadt Wittenberg

Nähere Informationen finden Sie hier.

01.03.2018

Kooperationsfachtag "Alles neu und anders? Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und die Kinder- und Jugendhilfe"

am 16. Mai 2018 in Frankfurt

Nähere Informationen finden Sie hier.

22.02.2018

Diakonisches Werk Husum veranstaltet Fachtag "Systemsprenger" am 07./08. Juni 2018

Nähere Informationen finden Sie hier.

22.02.2018

EREV-Fortbildung Psychisch kranke junge Menschen - Herausforderung für Mitarbeitende in der Jugendhilfe

Zusatztermin

Nähere Informationen finden Sie hier.

22.02.2018

EREV-Fortbildung ZuPe 2.0 - Fortbildungsreihe für zukünftige Führungskräfte

Start: Mai 2018 in Eisenach

Nähere Informationen finden Sie hier.

22.02.2018

Zertifizierte Weiterbildung 2018-2019: Biografisch arbeiten - professionell handeln in der Jugendhilfe

Zusatztermin

Nähere Informationen finden Sie hier.

21.02.2018

BAER-Elternkurs: Kurshandbuch für Elternmentor/innen

»Es geht nicht darum, besser zu sein, sondern den Blick zu erweitern«: Das Elterntraining BAER von bakd und EREV als Handbuch.

Gerade in verfahrenen Situationen den Blick zu erweitern und durch den gemeinsamen Austausch die Perspektive zu wechseln, kann  Wege aus scheinbar nicht lösbaren Situationen aufzeigen.

Angesichts von aktuell rund 35 unterschiedlichen Konzeptionen für Elterntrainings haben sich die Initiatoren der Verantwortung gestellt, aus einem Extrakt ihrer bisherigen Qualifizierungsprogramme ein Training zu entwickeln, das sich an den Potentialen und Möglichkeiten der Eltern und jungen Menschen orientiert. Es berücksichtigt ihre Lebenskontexte und vermittelt auf einer christlichen Wertebasis Halt, Sinn und Orientierung.

 

21.02.2018

EREV-Fachtag Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen am 04./05. Juni 2018 in Hannover

Kulturelle Vielfalt in Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen – Geht das?

Nähere Informationen finden Sie hier.




21.02.2018

EREV-Fortbildung Systemische Traumapädagogik in den ambulanten Erziehungshilfen

Start: Mai 2019 in Hannover

Nähere Informationen finden Sie hier.

21.02.2018

EREV-Fortbildung Zwischen den Stühlen - Vierteilige Weiterbildungsreihe für Gruppen- und TeamleiterInnen

Start: September 2018 in Hofgeismar

Nähere Informationen finden Sie hier.

12.02.2018

EREV-Fachtag "Basiswissen zu Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung" am 13. Juni 2018 in Kassel

Nähere Informationen finden Sie hier.

Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung – das sind Begriffe, die selbst für erfahrene Sozialarbeiterinnen oder Erzieher mit Vorurteilen besetzt sind. Solide Rechtskenntnisse gehören zu den Merkmalen der Fachlichkeit im Sinne von Paragraph 72 SGB VIII. Sie sollen in diesem Fachtag vertieft oder wieder aufgefrischt werden. Dabei stehen Fragen aus dem Alltag der Erziehungshilfen im Mittelpunkt.