Theorie und Praxis der Jugendhilfe - 2024

45 Zufriedenes Miteinander – 52 Impulse für das Jahr, Björn Hagen

Der Auswahl für die 52 Impulse liegen zwei Kriterien zugrunde.
• Was hat mir selbst in meinem Miteinander geholfen?
• Was waren wertvolle Impulse aus den vergangenen 30 Jahren in meiner beruflichen Praxis unter anderem der Kinder- und Jugendhilfe, der Führungsverantwortung, in Supervisionssitzungen,
in der systemischen Therapie und in meinem Zusammenleben mit Freundinnen und Freunden sowie mit der Familie und mit Menschen, die mich begleitet haben?
Miteinander bedeutet, mit mir und mit anderen wertschätzend in Kontakt zu kommen. Überall auf der Welt stellen sich Menschen mit und ohne Familie, Freundinnen und Freunde in ihren
sozialen Beziehungen die Frage nach dem Sinn des Lebens. Ein Baustein, um diesen Sinn leben zu können, besteht darin, für sich selbst Sorge zu tragen und so für die alltäglichen Anforderungen
gewappnet zu sein und gut mit sich selbst leben zu können. Gleichzeitig stärkt die Selbstfürsorge Kräfte, um auch für andere zu sorgen, ganz gleich, ob in der Familie, mit Freundinnen und Freunden oder am Arbeitsplatz, in der Supervision, beim Coaching oder während eines Wochenendausflugs.

Die Grundlage für die Impulse ist das humanistische Menschenbild. Es sieht uns als beziehungsorientierte, freiheits- und entscheidungsfähige, verantwortungsvolle Menschen an. Es lohnt
sich also, über ein gesundes Miteinander mit mir selbst und mit anderen nachzudenken und Anregungen für den gemeinsamen Weg auch in der Kinder- und Jugendhilfe auszutauschen.

Cover Heft Nr.45 Zufriedenes Miteinander – 52 Impulse für das Jahr, Björn Hagen

10,50€

Vorschau